Sag den Plastiksäckli den Kampf an!

Saskia

 

Hi! Ich bins, die Halb-Finnin, die an den Weihnachtsmann glaubt.

Ich bin nicht wirklich ein Fan von Vorsätzen. Meistens wirft man sie spätestens im März Ende Januar sowieso über den Haufen. Vorletztes Jahr habe ich mir jedoch etwas geschworen:

–  KEINE PLASTIKSÄCKLI IN DEN LÄDEN MEHR –

Und ich hab’s echt ein Jahr lang durchgezogen. In keinem einzigen Laden, in dem es Plastiksäckli gab oder sie mir angeboten wurden, hab ich sie genommen. Nicht im Migros, nicht in der Apotheke, nicht beim Take-Away. Und wisst ihr was? Es macht ziemlich Spass und gibt einem ein gutes Gefühl.

Haters gonna say dass ich bestimmt noch Nahrungsmittel gekauft habe, die in Plastik verpackt waren. Das stimmt, aber um das geht’s hier nicht. Der Vorsatz bestand rein darin, die Plastiksäckliflut zu stoppen. Und es machte mir persönlich Freude. Und um Dinge, die einem Freude machen, geht’s beim Minimalismus.

Und ich denke, dass ich auch nächstes Jahr wieder keine Säckli nehmen werde, und übernächstes, und überübernächstes.

In diesem Sinne, bis zum nächsten Beitrag

Adieu

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.